Hausordnung

Die aktuelle Housordnung können Sie hier runterladen:

Hausordnung 2017

Házirend 2017

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Wir haben ca. zwei Wochen Weihnachtsferien, eine Woche Osterferien und von Ende Juli bis Ende August Sommerferien. Die Schließzeiten des Kindergartens liegen innerhalb der Ferienzeiten der Deutschen Schule.

Schliesszeiten 2019-20

Mo.-Di., 21-22. Oktober - Arbeitstage für Team/Kiga zu
Mittwoch, 23. Oktober - Feiertag
Do-Fr. 24-25. Oktober - Brückentage/Kiga zu
Freitag, 1. November - Feiertag
Mo. 23. Dezember - So.05. Januar - Weihnachtsferien
Do.9. April - So. 19. April - Osterferien
Freitag, 1. Mai    Feiertag
Montag, 1. Juni    - Pfingstmontag - Feiertag
 
 

Architektur

Der Kindergarten befindet sich in einem ehemaligen, umgebauten, Wohnhaus im grünen XII. Bezirk auf der hügeligen Budaer Seite, in der Nähe der Deutschen Schule/Thomas-Mann Gymnasium.

Von der Eingangsebene des zweigeschössigen Hauses aus eröffnet sich ein wunderbarer, unverbauter Blick auf die Innenstadt von Budapest; das untere Stockwerk hat direkten Zugang zum Garten.

Neben den jeweiligen Aufenhaltsräumen stehen den Gruppen, verteilt auf beiden Ebenen, diverse Bereiche wie z.B. ein Bauraum, die Musikbox, eine Lese- und Ruheecke und ein Bewegungsbereich zur Verfügung.

Der im Sommer 2010 neu gestaltete Garten bietet einen großen, tiefen Sandkasten, eine Kletterburg, eine  Nestschaukel, diverse Obstbäume,  Beete und eine Blumenwiese.
Während heißer Sommertage spendet ein großflächiger überdachter Terrassenbereich Schatten und Platz für diverse Aktivitäten.

Kosten

AB DEM KINDERGARTENJAHR 2019/20

 

Einmalige Anmeldegebühr: 80.000 Forint

1. Geschwisterkind, das gleichzeitig den Kindergarten besucht: 70.000,-HUF

2. Geschwisterkind, das gleichzeitig den Kindergarten besucht: 60.000,-HUF

Kindergartenbeitrag: 122.000 HUF/Monat.

Die Geschwisterermäßigung beträgt 5%.


Bei der Aufnahme stellen wir neben der einmaligen Anmeldegebühr zwei Monatsbeiträge als Anzahlung in Rechnung;
diese werden bei der ersten Halbjahresrechnung (im September) verrechnet.

Die Beiträge sind Monatsbeiträge und müssen nach Erhalt der Rechnung für ein halbes Jahr im voraus bezahlt werden.

(Es gibt auch die Möglichkeit der vierteljährlichen Zahlung; + 5% Aufschlag).
Die Kündigungsfrist beträgt 60 Tage zum Ende eines Kindergartenhalbjahres (Ende Februar/August). Die Kündigung muss in schriftlicher Form eingereicht werden.

Anmeldung

Wir nehmen Kinder ab drei Jahren auf. 
Prioritäten erhalten Kinder mit deutschem Hintergrund oder aktivem Einsatz der deutschen Sprache zuhause. Auch Geschwisterkinder werden vorrangig berücksichtigt.

Die Vergabe der Kindergartenplätze für das folgende Kindergartenjahr findet bis Ende April statt. Bis dahin ist  die Abgabe der Voranmeldung jederzeit möglich.

Die An- und Abmeldung bedarf der Schriftform. Ihr Kind ist aufgenommen, wenn Sie nach Voranmeldung eine schriftliche Bestätigung erhalten haben und den Aufnahmebeitrag überwiesen haben. Voranmeldeformulare erhalten Sie beim Deutschen Kindergarten oder Sie können sich das Formular auch hier ausdrucken, ausfüllen und uns dann zusenden.

Mindestens ein Erziehungsberechtigter pro Kind muss dem Kindergartenverein als Mitglied beitreten. Die Kindergarten- und Zahlungsordnung wird anerkannt.

Voranmeldung, Download Formular

falls Sie 1% Ihrer Steuer dem Kindergarten zugute kommen lassen wollen: Német Óvoda Egyesület; Verein Deutscher Kindergarten; Adószám/Steuernummer: 18071621-1-43


Verein

Seit 1995 ist der Verein Deutscher Kindergarten Träger der Einrichtung.
Mindestens ein Elternteil jedes Kindergartenkindes ist Mitglied im Verein. Aus den Reihen des Vereins, also der Elternschaft, wird ein fünfköpfiger Vorstand gewählt.

Vorstand

Er besteht aus einem Vorsitzenden, einem stellvertretendem Vorsitzenden, einem Sekretär und zwei Beisitzern.

Der Vorstand ordnet sämtliche Aufgaben des Vereins, soweit sie nicht der Beschlussfassung durch die Mitgliederversammlung vorbehalten sind. Die rechtsverbindliche Zeichnung von Schriftstücken erfolgt durch den Vorsitzenden.

Weitere Aufgaben des Vorstands:

  • Einstellung der Kindergartenleitung
  • Beratung und Aufstellung des Etats für das jeweilige Wirtschaftsjahr
  • Bereitstellung der erforderlichen Mittel für den Kindergarten und Überwachung der Einhaltung des Etats
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung des Vereins, Abgabe und Annahme der Rechtserklärungen für den Verein
  • Kontrolle der Kindergartenordnung und deren Einhaltung
  • Vorstand und Kindergartenleitung müssen bei allen personellen Angelegenheiten Einvernehmen herstellen
  • Der Vorstand ist gegenüber der Mitgliederversammlung zur Berichterstattung verpflichtet

Mitgliederversammlung

  • nimmt den Jahresbericht und die Jahresabrechnung des Vorstands entgegen und entlastet den Vorstand
  • wählt den Vorstand
  • beschließt über Anträge der Mitglieder
  • beschließt über den Haushaltsplan
  • wählt die Kassenprüfer

Elternmitarbeit

Eine Elterninitiative lebt von engagierten Eltern. Ihr Einsatz ist die Vorraussetzung für einen funktionierenden und erfolgreichen Kindergartenalltag. Eine Mitarbeit im Vorstand bedeutet Einsatz und Verantwortung oder man engagiert sich in Arbeitsgemeinschaften wie:

  • Gartengruppe
  • Festkomitee
  • Einkaufsteam
  • Kreativgruppe