Verein

Seit 1995 ist der Verein Deutscher Kindergarten Träger der Einrichtung.
Mindestens ein Elternteil jedes Kindergartenkindes ist Mitglied im Verein. Aus den Reihen des Vereins, also der Elternschaft, wird ein fünfköpfiger Vorstand gewählt.

Vorstand

Er besteht aus einem Vorsitzenden, einem stellvertretendem Vorsitzenden, einem Sekretär und zwei Beisitzern.

Der Vorstand ordnet sämtliche Aufgaben des Vereins, soweit sie nicht der Beschlussfassung durch die Mitgliederversammlung vorbehalten sind. Die rechtsverbindliche Zeichnung von Schriftstücken erfolgt durch den Vorsitzenden.

Weitere Aufgaben des Vorstands:

  • Einstellung der Kindergartenleitung
  • Beratung und Aufstellung des Etats für das jeweilige Wirtschaftsjahr
  • Bereitstellung der erforderlichen Mittel für den Kindergarten und Überwachung der Einhaltung des Etats
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung des Vereins, Abgabe und Annahme der Rechtserklärungen für den Verein
  • Kontrolle der Kindergartenordnung und deren Einhaltung
  • Vorstand und Kindergartenleitung müssen bei allen personellen Angelegenheiten Einvernehmen herstellen
  • Der Vorstand ist gegenüber der Mitgliederversammlung zur Berichterstattung verpflichtet

Mitgliederversammlung

  • nimmt den Jahresbericht und die Jahresabrechnung des Vorstands entgegen und entlastet den Vorstand
  • wählt den Vorstand
  • beschließt über Anträge der Mitglieder
  • beschließt über den Haushaltsplan
  • wählt die Kassenprüfer

Elternmitarbeit

Eine Elterninitiative lebt von engagierten Eltern. Ihr Einsatz ist die Vorraussetzung für einen funktionierenden und erfolgreichen Kindergartenalltag. Eine Mitarbeit im Vorstand bedeutet Einsatz und Verantwortung oder man engagiert sich in Arbeitsgemeinschaften wie:

  • Gartengruppe
  • Festkomitee
  • Einkaufsteam
  • Kreativgruppe